Winzer auf Mallorca

Mallorca - Bekannt wie ein bunter Hund, aber immer noch wunderschön

Wenn man so wie ich mit über sechzig Jahren das erste Mal nach Mallorca fährt, kann das ja schon als Bildungslücke gewertet werden und umso grösser ist die Überraschung, wenn einem dann eine so wunderschöne Insel begegnet. Nicht nur die bekannten Urlaubsbereiche sind touristisch vollerschlossen, auch der Rest des überschaubaren Felsens ist organisiert, aber das wiederum in erstaunlich angenehmer Weise. Aufgeräumt und sauber, so stellt sich Mallorca da. Als wäre man gar nicht im wilden Spanien. Immer noch gibt es Strände mit Raum für jeden und Orte die nicht nur aus den bekannten Anbietern bestehen.

Immerhin 250 Winzer sollen sich wieder auf der Insel etabliert haben und das nach der verheerenden Reblausplage Ende des 19. Jahrhunderts die den Weinanbau fast vollends zum Erliegen gebracht hatte.  Binisalem, am Fusse der Tramuntana in der Mitte der Insel, gilt als Weinhauptstadt und auch nur dieses Gebiet trägt das Prädikat „DO“ ( original Mallorca ). Landweine gibt es Viele, mit hervorragenden Nasen, schönen Farben aber dann fehlt ihnen das Volumen und der Abgang ist wünschenswert.

Wir haben zwei unterschiedliche Winzer mitgebracht, einen Majorplayer mit fast 400T Flaschen und einen Familienbetrieb mit Herzen und einer kleinen Produktion von 50T Flaschen. 

Warenkorb

0 0.00 €
Produkt Anz Preis
Versandkosten 0.00 €
Gesamtsumme 0.00 €